Archiv für den Autor: Jens Kresalek

Aktualisierung Trainingszeiten

Nach dem Inkrafttreten der Lockerungsmaßnahmen und der Öffnung der Sportstätten wurden nun auch die Trainingszeiten der Trainingsgruppen aktualisiert. Diese könnt ihr auf unserer Homepage unter der Rubrik „Trainingszeiten“ oder unter diesem Link einsehen.

.

Viele Grüße, Euer Trainerteam

Corona-Update zum Trainingsbetrieb

Testpflicht für Training im Freien ist aufgehoben!

.

Eine lang ersehnt Nachricht hat uns heute über den Newsletter Sport der Stadt Konstanz erreicht: „Bei Sport im Freien wird kein tagesaktueller Schnelltest mehr benötigt.“ Damit treten weitere Lockerungen in Kraft, die die Folge der sinkenden Inzidenzen von unter 35 an mehr als 5 Tagen in Folge sind.

.

Was gilt auf Freisportanlagen?

  • Kontaktarmer Freizeit- und Amateursport ist im Freien wieder erlaubt.
  • Pro Person gilt es 10qm Raumfläche zu berücksichtigen.
  • Organisierter Vereinssport darf auch außerhalb von Sportanlagen und Sportstätten allgemein wieder stattfinden. So dürfen etwa Vereinsmannschaften beispielsweise im Wald joggen. Dies gilt jedoch nicht für beispielsweise nicht im Verein organisierte Wandergruppen – hier gelten weiter die allgemeinen Kontaktbeschränkungen.
  • Bei Sport im Freien wird kein tagesaktueller Schnelltest mehr benötigt.
  • Die Nutzung von Umkleiden, Duschen, Aufenthaltsräumen oder Gemeinschaftseinrichtungen ist zulässig. Es gilt 1,5m Abstandspflicht.
  • In den Begegnungsflächen bis zur Sportfläche gilt Maskenpflicht.
  • Auf weitläufigen Anlagen dürfen gleichzeitig mehrere Gruppen trainieren. Eine Durchmischung der Gruppen ist untersagt.
  • Abseits des Sportbetriebs ist ein Abstand von 1,5m zu anderen Personen einzuhalten. Dies gilt auch für die Dusch- und Umkleidebereiche.

.

Alle aktuellen Informationen der Stadt Konstanz zum Thema Corona-Verordnungen und -Regelungen findet ihr unter diesem Link.

Trainingspause U12/14 während der Pfingstferien 2021

Liebe Sportlerinnen und Sportler, Liebe Eltern,

während der Pfingstferien (25.05.-04.06.2021) findet kein Training der U12 und U14 statt. Trainingsbeginn ist wieder am 08.06.2021. Nähere Informationen zum Trainingsstart erhaltet ihr zum Ende der Ferien.

 

Wir hoffen, dass sich die Situation bzgl. der Coronatests bis dahin geklärt hat und wir unter besseren Bedingungen wieder ins Training starten können.

.

Euer Trainerteam

Neue Corona-VO: Lockerungen, die sich wie Verschärfungen anfühlen / Stadt Konstanz revidiert verkündete Regelungen

Liebe Athletinnen und Athleten, Liebe Vereinsmitglieder, Liebe Eltern,

.

mit dem „Newsletter Sport“ der Stadt Konstanz vom 19.05.2021 wurde den Vereinen eine weitere Hürde in den Weg gelegt, die unseren Trainingsbetrieb seit gestern massiv einschränkt. Mit sinkenden Inzidenzen sollten eigentlich Lockerungen der Maßnahmen in Kraft treten.

 

Diese Lockerungen, die mit der neuen Corona VO in Kraft treten, fühlen sich für uns aber wie Verschärfungen an und sind es in der Praxis auch! Aber von vorn.

.

Im Newsletter Sport der Stadt Konstanz vom 14.05.2021 wurden die Änderungen der neuen Corona VO vom 13.05.2021 und die Auswirkung der Änderungen auf den Sportbetrieb auf den städtischen Anlagen beschrieben. In diesem Dokument wurde kommuniziert, dass nun wieder in Gruppen mit 20 Kindern bis einschließlich 13 Jahren trainiert werden darf. Die Teilnehmer müssen keinen tagesaktuellen Schnelltest vorweisen. Das Dokument vom 14.05.2021 findet ihr HIER.

.

Am Morgen des 20.05.2021 nun der Schock. Das Sportamt rudert zurück! Es wird verkündet, dass es zu „Verwirrungen bezüglich der Schnelltestthematik im Sportbetrieb gekommen“ sei. Der Newsletter, der am späten Abend des 19.05.2021 hereinflatterte, verkündet: Ab sofort gilt eine Testpflicht für alle Personen ab 6 Jahren! Was das für uns bedeutet, hat unser Trainerteam zu spüren bekommen. Recherchieren, welche Regeln nun gelten. Abstimmung im Trainerteam. Besorgte Anrufe von Eltern. Neu-Organisation des Trainings für den gleichen Tag und Information der Eltern. Wie die Stimmung bei allen Betroffenen ist … ohne Worte! Mittlerweile ist der Link und der Inhalt des Newsletters vom 14.05.2021 angepasst und nichts deutet mehr darauf hin, dass nur wenige Tage zuvor etwas anderes kommuniziert wurde. HIER findet ihr den aktuellen Newsletter.

.

So wie es uns geht, erging es wohl vielen Konstanzer Sportvereinen. So kann man es beispielhaft in der heutigen Ausgabe des Südkurier / 21.05.2021 lesen. HIER findet ihr den Artikel.

.

Wir fordern hier von allen Verantwortlichen, sei es Landesregierung oder den Ämtern der Stadt Konstanz, endlich eine Regelung im Sinne der Kinder und Jugendlichen und Lockerungsmaßnahmen, die uns Sicherheit geben und  ein geregeltes Training und Wettkämpfe ermöglichen!

Euer Trainerteam und Webmaster Jens Kresalek

DFB und DOSB starten Kampagne und Petition für Amateursport

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Eltern,

wie auch unsere Fußballer-Kollegen sind wir seit Monaten zum „Nichtstun“ verdammt. Unzählige Videoanleitungen und Challenges liegen hinter uns. Wir alle freuen uns wieder auf gemeinsames Training im Stadion, auf ein Wiedersehen mit Freunden und auf Wettkämpfe!

.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat jetzt mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) eine gemeinsame Petition für den Amateur- und Breitensport gestartet. Diese Initiative fordert die schnellstmögliche Wiederzulassung des organisierten Sportbetriebs unter freiem Himmel. Zunächst im Training, später in Form von Wettkämpfen.

Alles zu dieser Petition könnt ihr auf der Homepage des Badischen Leichtathletik-Verbands E.V. (BLV) und auf der Homepage des DOSB nachlesen. Hier gelangt ihr direkt zur Petition.

.

„Die Macht der Sportvereine!“ Über 90.000 Vereine mit rund 27 Millionen Mitgliedern sind nun aufgerufen. Gemeinsam können wir etwas bewegen! Wenn auch ihr Euch mit Eurer Meinung in den Forderungen der Petition wiederfindet, schließt Euch dieser an.

.

Viele Grüße

LSB und DOSB fordern eine Öffnung des Sports

Hallo lieber Sportlerinnen und Sportler,

aktiv sein gegen den Stillstand, der uns seit Monaten in Schach hält! Die 16 Landessportbünde (LSB) und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) sind sich einig: Die Zeit ist reif für die Öffnung aller Sportanlagen! Diese sind auch für uns Leichtathleten Grundlage für unser Training. Daher können wir uns dieser Forderung nur anschließen.

.

Auf der Homepage des Badischen Leichtathletik-Verbands E.V. (BLV) findet ihr den gesamten Artikel zu diesem wichtigen Thema.

.

Viele Grüße, Euer Webmaster

Von 0 auf … km! Wie finde ich mein richtiges Lauftempo?

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

die Pandemie hält uns weiter in Schach und die bzw. der ein oder andere hat sich während der letzten Monate die Laufschuhe angezogen und sein Glück beim Joggen im Wald gesucht. Aber es will einfach nicht funktionieren! Zu schnell losgelaufen. Hier zwickt es, die Luft bleibt weg, Seitenstechen kommt hinzu … und der Spaß ist dahin! Und mit ihm die guten Ansätze.

So oder ähnlich ging es wahrscheinlich jedem, der mal mit dem Joggen angefangen hat und heute locker einen Halbmarathon läuft. Aber das muss nicht immer das Ziel sein! Für den einen ist es ein Erfolg, wenn man am Anfang 15 Minuten, später vielleicht 30 Minuten ohne zu Stoppen durchläuft. Ein anderer freut sich bereits über 5 oder sogar 10km. Aber eines haben wir alle gemeinsam: wir sollten uns danach gut fühlen!

Daher möchten ich Euch Tipps geben, um mehr Freude am Laufen zu bekommen. Wichtig ist dabei das richtige Tempo zu finden. Dazu möchte ich Euch die Tipps weitergeben, die der BLV auf seiner Homepage veröffentlicht hat. In Vorbereitung des Videos hat ein Team des SWR ein Läufer-Paar begleitet. Deren Weg zum richtigen Lauftempo zeigt das Video.

.

Hier geht es zum SWR-Youtube-Video „So findest Du Dein richtiges Lauftempo!“

.

Und jetzt los! Laufklamotten und Laufschuhe an! Viel Spaß beim Joggen wünscht Euch Euer PTSV-Trainerteam und Euer Webmaster Jens

.

PS: Falls ihr weitere Tipps benötigt oder Fragen zum Thema Joggen habt, meldet Euch einfach bei uns.

Initiative „Vereinsforce Konstanz“ der Konstanzer Sportvereine am 12.04.2021 gestartet

Die „Vereinsforce Konstanz“ ist eine Initiative der Konstanzer Sportvereine, die es sich zum Ziel gesetzt haben den Sport und Spaß an der Bewegung in der Stadt Konstanz und der Region aktiv zu fördern. Zielgruppe der Initiative sind die Kinder und Jugendlichen in Konstanz und Umgebung. Bei diesem Projekt gilt es wöchentliche Bewegungsaufgaben aus den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Geschicklichkeit zu meistern. Allen Teilnehmern*Innen winkt bei erfolgreicher Teilnahme an 3 der 5 Aufgaben das erste „Konstanzer Sportabzeichen“. Die Challenge startet zum 12. April 2021.

.

Alle Informationen rund um die Challenge, das Team und die Anmeldung findet ihr in diesem Flyer und auf der Homepage der Initiative unter diesem Link.

.

Vielen Dank an die Initiatoren dieser Challenge!

.

Viel Spaß dabei wünscht Euch euer Trainerteam!

Coronavirus: Aktuelle Informationen zur Lage im Landkreis

Liebe Sportler*Innen, liebe Eltern,

momentan sind leider die Sportanlagen, wie auch die Leichtathletik-Anlage in der Schwaketenstraße, für alle Vereine durch das Sportamt der Stadt Konstanz gesperrt. Die aktuelle Regelung sieht vor, dass der Inzidenzwert 5 Tage in Folge unter dem Wert von 100 sein muss, bis die Anlagen wieder geöffnet werden können.

Diese Werte veröffentlicht das Landratsamt täglich auf seiner Homepage. Um Euch schnellen Zugang zu diesen Daten und einen Überblick zu verschaffen, bieten wir Euch an dieser Stelle die Möglichkeit, diese Daten unter diesem Link abzurufen. So könnt ihr Euch zeitnah auf eine mögliche Öffnung vorbereiten. Sobald die Zahlen eine Öffnung zulassen und wir die entsprechenden Informationen vom Sportamt bekommen, melden wir uns wieder bei Euch. Bitte beachtet die Informationen auf unserer Homepage und die EMails.

Viele Grüße sendet Euch Euer Trainerteam und Euer Webmaster Jens

Ein frohes Osterfest!

Liebe Sportler*innen, Liebe Eltern,

wer hätte das vor einem Jahr gedacht, dass wir auch dieses Jahr ein zweites Mal das Osterfest unter besonderen Bedingungen feiern werden und wir alle mit den Beeinträchtigungen leben müssen? Leider sind davon auch unser Trainingsbetrieb und alle Wettkämpfe in der noch jungen Leichtathletiksaison 2021 betroffen.

Dennoch glaube ich daran, dass wir in 2021 eine Wende erleben werden und sich alles wieder normalisieren wird. An dieser Stelle ein Dank an alle, die ein Training in unserem Verein ermöglichen und sich dafür einsetzen, dass wir uns wiedersehen und gemeinsam trainieren können, sobald es die Regeln zulassen!

Aber genießen wir erst mal das bevorstehende Osterfest mit unseren Familien. Eine kleine Auszeit kann in der aktuellen Lage wohl jede(r) von uns gut brauchen. Auf diesem Wege Euch allen schöne Ostern, haltet Euch fit und bleibt vor allem gesund!

Viele Grüße von Eurem Webmaster Jens und dem gesamten Trainerteam

Trainingsstop – Landkreis Konstanz zieht Notbremse und sperrt die Sportanlagen

Liebe Sportler*innen,

heute Vormittag hat die Stadt Konstanz erneut alle Sportanlagen für den Sportbetrieb gesperrt und uns damit erneut die Möglichkeit genommen, unser in der vergangenen Woche wieder aufgenommenes Training fortzuführen. Grundlage für die Entscheidung ist die geltende Verordnung, die diese Maßnahmen vorsieht, sobald die 7-Tages-Inzidenz den Wert 100 für 3 Tage in Folge überschreitet. Dies ist seit gestern der Fall. Die Regelung gilt ab dem 25.03.2021.

Damit findet das für morgen geplante Training der U8/10 (16 Uhr) und der U12/14 (17:15 Uhr) nicht statt! Weitere Informationen folgen!

Viele Grüße und bleibt gesund, Euer Trainerteam

 

Absage der Bahneröffnung 2021 / Engen!

Liebe Sportler*innen,

leider haben wir die Information erhalten, dass die diesjährige Bahneröffnung 2021 durch den ausrichtenden Verein aus nachvollziehbaren Gründen abgesagt wurde. Damit setzt sich die Serie der Absagen leider fort.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird entschieden, ob in Engen eine Wettkampfserie, ähnlich der in 2020, angeboten werden kann. Bis dahin müssen wir uns leider alle noch gedulden …

Bleibt alle gesund und fit!

Tipps für das Training daheim – aktueller Stand Öffnung Sportstätten

Liebe Sportler*innen, Liebe Athleten*innen,

aktuell sind leider immer noch die Sportstätten der Stadt Konstanz für uns gesperrt, so dass auch kein Training in der Form, wie wir es kennen und lieben, angeboten werden kann. Und aufgrund der aktuellen Lage und nach Einschätzung der Politik, wird Breitensport auch in den nächsten Wochen nicht möglich sein. Das sind trübe Aussichten für die neue Saison, auch wenn der aktuelle Lockdown erst mal bis 7. März 2021 verlängert wurde. Dennoch hoffen wir alle darauf, dass wir eines Besseren belehrt werden, da es auch Einschätzungen gibt, die eine Nutzung der Sportstätten unter freiem Himmel als unkritisch sehen. Mit unserem Hygienekonzept, welches aufwändig erarbeitet und umgesetzt wurde, haben wir im Sommer bereits gezeigt, dass ein Training auch in dieser schwierigen Zeit mit Auflagen möglich und sicher ist.

Aber so lange die Situation so bleibt, müssen wir uns selbst helfen! Und unser Verband, der Badischen Leichtathletik-Verband BLV, unterstützt uns dabei. Über dessen Homepage werden wir Sportler*innen und Vereine immer wieder mit Informationen und Ideen versorgt. Ein herzliches Dankeschön dafür nach Karlsruhe!!!

.

So möchten wir auch die Chance nutzen und diese Trainingstipps an Euch weitergeben. Unter diesem Link findet ihr einige Anregungen in Form von Videos, die Euch beim Training unterstützen sollen. Einfach den QR-Code anklicken oder scannen, Video anschauen und los geht`s!

Achtet darauf, dass ihr Euch vor jeder Trainingseinheit gut erwärmt. Wählt anschließend 1 bis 2 Übungskomplexe aus den jeweiligen Kategorien (Spalten) aus, je nach Dauer. Am Ende der Trainingseinheit auch die Dehnung nicht vergessen! Auch hierzu findet ihr viele Tipps. Habt ihr Fragen, meldet Euch per Mail bei unserem Trainerteam. Bleibt alle gesund, haltet durch und viel Spaß beim Training wünscht Euch

Das gesamte Trainerteam!

Vereinsbefragung zum Beitrag von Vereinen zum Gemeinwohl

Liebe Sportler*innen, liebe Eltern, liebe Trainer*innen,

im letzten „Newsletter Sport“ der Stadt Konstanz  wurde vom Amt für Bildung und Sport der Stadt Konstanz ein Aufruf an die Vereine veröffentlicht, mit dem zur Beteiligung an einer Umfrage aufgerufen wurde. Bei der Umfrage geht es darum, den Beitrag der Vereine zum Gemeinwohl einzuschätzen. Hier ist unsere Meinung gefragt und je mehr Vereinsmitglieder sich daran beteiligen, umso aussagekräftiger ist am Ende das Ergebnis! Gern geben wir diesen Aufruf an Euch weiter und bitten um rege Teilnahme an der Umfrage. Über diesen Link gelangt ihr zur Umfrage. Vielen Dank für Eure Beteiligung!

.

Hier der Beitrag im Newsletter vom 16.02.2021:

.

Unsere duale Studentin Jana Fuchs untersucht im Rahmen ihrer Bachelorarbeit den gesellschaftlichen Wert von Sportvereinen.

Als Ergebnis erhoffen wir uns ein System zur Messung des Beitrags zum Gemeinwohl eines Vereins. Daraus könnte ein zusätzlicher, innovativer Ansatz für die kommunale Vereinsförderung entwickelt werden. Hierzu wurde ein absolut anonymer Fragebogen erstellt, zu dem Sie unter folgendem Link gelangen. 

Das Amt für Bildung und Sport freut sich, wenn möglichst viele Konstanzer Vereine sich an der Umfrage beteiligen. Gerne dürfen Sie den Hinweis an Ihrer Kolleginnen und Kollegen im Vorstand weiterleiten.

34. Hegau-Bodensee-Crosslaufserie virtuell

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

wir alle warten sehnsüchtig wieder darauf, unter normalen Bedingungen unserem Hobby und unserer Leidenschaft in den Stadien nachzugehen, gemeinsam zu trainieren und sich im fairen Wettkampf zu messen. Bereits 42. Mal fand die Crosslaufserie start. Auch dieses Event fällt dieses Jahr leider der Pandemie zum Opfer.

Dennoch haben sich die ausrichtenden Vereine und das Organisationsteam damit nicht abgefunden und haben sich dazu entschieden, die 43. Ausgabe der Serie im virtuellen Format bis zum 14. März 2021 durchzuführen.

Alle Informationen rund um die Organisation, die Anmeldung und auch die Ergebnisse, findet ihr auf der Homepage der Crosslaufserie. Dorthin gelangt ihr direkt über diesen Link bzw. über unsere Seite unter dem Stichwort CROSSLAUF-SERIE.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Organisatoren und Euch allen viel Spaß beim Laufen! Bleibt gesund!

!!! Einstellung des Trainingsbetriebs zum 02.11.2020 !!!

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

aufgrund der aktuellen Lage und der rasanten Verbreitung des Corona-Virus haben Bundes- und Landesregierung Beschlüsse getroffen, die uns als Verein unmittelbar betreffen. Demnach muss der  Amateursport ab November ruhen.

Für uns bedeutet das ganz konkret, dass ab dem 02.11.2020 für voraussichtlich 4 Wochen kein Training stattfinden kann.

Wir bedauern dies sehr, zumal wir nach der ersten Corona-Welle das Training wieder aufnehmen durften und mit einem angepassten Hygienekonzept zu einer neuen „Normalität“ zurück gefunden haben. Umso mehr treffen uns Sportler diese Entscheidungen wieder sehr hart und stellen uns vor enorme, bislang unbekannte Herausforderungen. Niemand von uns kann heute die persönlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen dieser Pandemie vollumfänglich abschätzen. Uns als Verein ist die Rolle, die wir dabei spielen, bewusst. Gerade in Zeiten, in denen soziale Kontakte, sei es in der Familie, in der Schule oder im Verein, eingeschränkt werden sollen.

Wir hoffen auf ein baldiges Ende der Pandemie und zählen auf Euch. Gemeinsam werden wir diese Zeit überwinden. Bleibt alle gesund und passt auf Euch auf!

Liebe Grüße, Euer Trainerteam

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 2020

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

ein ganz besonderes Jahr neigt sich sportlich gesehen dem Ende zu. Es wird vielen in Erinnerung bleiben als ein Jahr, welches mit vielen Einschränkungen verbunden war. So wie wir unser Training ausfallen lassen mussten und es wieder tun müssen, traf dies auch für unsere Wettkämpfe zu.

Umso schöner, dass wir trotzdem unsere Vereinsmeisterschaften austragen könnten, wenn auch hier unter anderen, nicht gewohnten Rahmenbedingungen. So musste u.a. das anschließende Grillfest entfallen. Dennoch konnten wir Trainer bei den Siegerehrungen in viele strahlende Gesichter blicken. Das gibt uns Kraft für die kommende Zeit …

Hier findet ihr nochmals alle Ergebnisse zusammengefasst.

Bleibt alle gesund und passt weiterhin auf Euch auf. Viele liebe Grüße,

Euer Trainerteam

 

Sportfest U14 / U16, Engen, 26.09.2020

Am gestrigen Samstag war der TV Engen Organisator eines der wenigen Sportfeste im Bezirk Hegau-Bodensee. Umso schöner war zu beobachten, mit welchem Spaß die Sportlerinnen und Sportler auch bei widrigen Wetterbedingungen an den Start gingen. Regen, starker Wind und Temperaturen um die 9 Grad machten es allen nicht leicht.

Vom PTSV Konstanz startete Jule Deifel in 3 Disziplinen bei den Jugendlichen der W12. Ungewohnt waren die immer noch durch das Hygienekonzept erforderlichen Maßnahmen. Registrieren, Desinfizieren und Absperrungen einhalten. Ein noch ungewohnter Alltag auch im Sport …

Jule startete am frühen Vormittag erstmalig über die 75m-Sprintstrecke und lief trotz heftigem Gegenwind (-3,5) eine Zeit unter der 12-Sekunden-Marke. Mit 11,96sec erreichte sie Rang 3. Deutlich besser lief es im Weitsprung, bei dem sie die Konkurrenz beherrschte und sich am Ende mit 5 stabilen Sprüngen und einer Weite von 3,89m durchsetzen konnte. Die letzte und für Jule eine noch recht neue Disziplin war nach dem Mittag der Hochsprung. Hier steigerte sie sich trotz anfänglicher Probleme und einiger Fehlversuche dann fehlerfrei über 1,22m und 1,26m, ehe sie später bei 1,30m 3 Mal passen musste. Mit ihrer Höhe erreichte sie Platz 2.

Alles in allem ein sehr erfolgreicher Wettkampf der auch zeigt, dass unter schwierigen Rahmenbedingungen doch gute Leistungen möglich sind und der Spaß nicht zu kurz kommt.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Update 27.09.2020: Trainingsbeginn

Liebe Athletinnen und Athleten, liebe Eltern,

das Training der Altersklassen U8 / U10 wird erst ab dem 29.09.2020 (KW40) wieder starten und immer am Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 16:00 bis 17:30 Uhr auf dem Sportplatz in der Schwaketenstraße stattfinden.

Auch für die Trainingsgruppe der U12 / U14 wird ab dem 29.09.2020 das regelmäßige Training starten. Trainingsbeginn ist jeweils Dienstags und Donnerstags von 17:30 bis 19:00 Uhr ebenfalls auf dem Sportplatz in der Schwaketenstraße.

Ob und wie wir im Herbst das Training in der Halle organisieren können, hängt stark von der momentanen Entwicklung des Infektionsgeschehens ab und ob die Turnhalle geöffnet bleibt.

Das Training der Bambini wird aufgrund der Corona-Verordnung und der Trainersituation bis auf Weiteres ausgesetzt.

Viele Grüße,

Das Trainerteam und Euer Webmaster, Jens Kresalek

Werfernachmittag Löffingen, 09.09.2020

Bereits vor 2 Wochen fand in Löffingen im Schwarzwald ein Werfernachmittag statt, der vor allem durch Senioren besucht wurde. Vom PTSV Konstanz nutzte Jens Kresalek (M45) die Gelegenheit, um bei einem der wenigen Wettkämpfe in 2020 auf Weitenjagd zu gehen.

Archivbild 2017

Jens startete ausschließlich in seiner Spezialdisziplin, dem Speerwerfen. Nach der langen Pause fiel es nicht leicht, bei der technisch anspruchsvollen Disziplin eine neue Jahresbestleistung aufzustellen. Doch es gelang. Wurf für Wurf steigerte er sich. Mit dem letzten Versuch erreichter er 54,69m, was gleichzeitig neue Deutsche Jahresbestleistung in seine Altersklasse bedeutete.

“Ein verrücktes Jahr. Erst Sperrung der Trainingsanlagen und Training im Uni-Wald unter provisorischen Bedingungen, dann die Absagen der Hallen-Europameisterschaften und der Weltmeisterschaften der Senioren, am Ende auch die Absagen der Deutschen Meisterschaften. Das gab es noch nie. Was bei den Jugendlichen der U18 bis U23 und den Aktiven mit einer sog. „Late Season“ endet, war für die meisten Senioren ein Jahr ohne Wettkämpfe. Das wird 2021 hoffentlich wieder anders.“