Archiv für den Autor: Jens Kresalek

Südbadischer Sportlerempfang für Mannschaften und Seniorensportler, Singen, 08.04.2019

Am vergangenen Montag fand bereits zum 16. Mal der Südbadische Sportlerempfang statt. Eingeladen hatte der Badische Sportbund Freiburg mit dem Olympiastützpunkt Freiburg, um national und international erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018 zu ehren. Die Ehrung nahmen im Singener Rathaus Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, BSB-Präsident Gundolf Fleischer und Singens Oberbürgermeister Bernd Häusler vor.

Zu den fast 60 eingeladenen Medaillen-gewinnern zählte auch Jens Kresalek, der im vergangenen Jahr bei der Hallen-EM der Senioren in Madrid Vize-Europameister im Speerwerfen in seiner Altersklasse M40 wurde.

 

8. Hallen-Weltmeisterschaften der Senioren, Torun, 24.-30.03.2019

Jens Kresalek holt die Bronzemedaille im Speerwerfen

Am Samstag wurden die 8. Hallen-Weltmeisterschaften der Senioren im polnischen Torun eröffnet, an der mehr als 4.300 Athletinnen und Athleten aus 88 Ländern teilnehmen. Gleich am ersten Wettkampftag startete Jens Kresalek (M40) im Speerwerfen und gewann die Bronzemedaille mit einer Weite von 57,17m (PB: 57,48m). „Mit der Weite von über 57m bin ich sehr zufrieden. Um in die Medaillenränge zu kommen musste ich in den Bereich meiner Bestleistung werfen.“ Den Wettkampf eröffnete Jens mit 54,81m. Die Serie war insgesamt sehr stabil zwischen 54 und 56m. Im 5. Versuch gelang der weiteste Wurf, der die Medaille sicherte. „Nach der durchwachsenen Vorbereitung habe ich nicht mit einer Medaille gerechnet, aber fest dran geglaubt. Damit ist mir ein schöner Abschied aus der Altersklasse M40 gelungen.“ Jens startet ab dieser Saison in der M45. Platz 2 belegte der Tscheche Libor Bartipan (57,71m). Gold sicherte sich der Italiener Hubert Goeller mit 59,93m.

Ferienprogramm 2019 – Anmeldung ab sofort möglich!

Auch in diesem Jahr bietet die Abteilung Leichtathletik des PTSV Konstanz vom 29. Juli 2019 bis 02. August 2019 ein Ferienprogramm für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren an. Es findet täglich von 08:00 bis 12:00 Uhr auf dem Schwaketensportplatz in Wollmatingen statt und steht auch Nicht-Mitgliedern offen.

Anmeldungen sind ab sofort und bis zum 21. Juli 2019 möglich. Bitte verwenden Sie dazu dieses Formular, auf dem auch weitere Informationen rund um das Ferienprogramm zu finden sind.

 

Medaillenregen beim Meersburger Hallensportfest, 17.03.2019

Am Sonntag reiste eine große Gruppe unserer jüngsten Athleten (U8 bis U14) nach Meersburg, um bei dem traditionellen Hallensportfest an den Start zu gehen. Alle Athletinnen und Athleten absolvierten einen Dreikampf, bestehend aus einem 60m-Sprint, Ballstoßen und Weitsprung. Nach dem Abschluss, den die Staffelläufe bildeten, fand die Siegerehrung statt. Für unsere Athleten gab es jede Menge Gold, Silber und Bronze und viele weitere TOP-Platzierung im vordern Feld. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!!! Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

17. Deutsche Senioren-Winterwurfmeisterschaften, Halle / Saale, 03.03.2019

10. Deutscher Meistertitel in Folge im Speerwerfen

Am vergangenen Wochenende fanden in Halle (Sachsen-Anhalt) die 17. Deutschen Winterwurfmeisterschaften der Senioren statt, bei denen Jens Kresalek in seiner neuen Altersklasse M45 startete. Die Wurfwettbewerbe fanden im Wurfzentrum Brandberge statt. „Hier begann 1987 meine sportliche Karriere. Deshalb war der Wettkampf etwas ganz Besonderes für mich.“ Und der  „Heimvorteil“ sollte sich positiv auswirken. Bei schwierigen Bedingungen mit stark böigen und wechselnden Winden konnte Jens seine Erfahrung ausspielen und sich mit einer Weite von 53,34m und deutlichem Vorsprung auf Platz 2 (49,39m) die Goldmedaille sichern. „Das war der erste Wettkampf nach einer langen Pause und eine erste Standortbestimmung nach dem Winter. Ich hatte mit einigen technischen Problemen zu kämpfen und weiß nun, was in den nächsten 3 Wochen zu tun ist. Da sollte noch mehr möglich sein, wenn alles passt. Mit der Medaille bin ich sehr zufrieden.“ Am 24. März beginnen in Torun (Polen) die Hallen-Weltmeisterschaften der Senioren, bei denen Jens wieder beim Speerwerfen an den Start gehen wird.

41. Hegau-Bodensee-Crosslaufserie – Radolfzell, 10.02.2019

Den Abschluss der diesjährigen Crosslaufserie bildeten die Bezirks-meisterschaften in Radolfzell. Bei bestem Laufwetter sammelten sich viele Läufer im Altbohlwald. Die Möglichkeit die Bezirks-meisterwimpel zu gewinnen, lockte deutlich mehr Läufer an, als bei den bisherigen Läufen. Davon waren unsere Athleten zunächst etwas überrascht, übertrafen sich dann aber selbst, indem sie bei dem flotten Tempo mitlaufen konnten.

 

Hier geht’s zum ausführlichen Bericht und den Ergebnissen.

Baden-Württembergische Hallen-Meisterschaften der Senioren, Mannheim, 10.12.2019

Gelungener Einstand in der neuen Altersklasse – Jens Kresalek wird Landesmeister im Kugelstoßen

Am vergangenen Sonntag fanden am Olympiastützpunkt in Mannheim die Baden-Württembergischen Hallen-Meisterschaften der Senioren statt. Von unserem Verein nahm Jens Kresalek teil, der seit diesem Jahr in die neue Altersklasse M45 gewechselt ist. Obwohl er das Kugelstoßen neben dem Speerwerfen betreibt, lieferte er sich ein packendes Duell, dass er am Ende für sich entscheiden konnte. Im 4. und zugleich letzten Versuch der Konkurrenz konnte er sich auf 12,16m steigern. Damit sicherte er sich die Goldmedaille mit 9cm Vorsprung denkbar knapp.

 

In 14 Tagen stehen die Deutschen Winterwurfmeisterschaften in Halle an der Saale (Sachsen-Anhalt) an, bei denen er sein Debüt in der M45 im Speerwerfen feiern will. „Das wird ein besonderer Wettkampf: zum einen mein altes „Wohnzimmer“, wo ich in der Jugend fast 10 Jahre Leistungssport betrieben habe. Zum anderen gilt es die Titel der M40 zu verteidigen.“ Nur weitere 3 Wochen später finden im polnischen Torun die Hallen-Weltmeisterschaften statt. „Die Deutschen Meisterschaften sind da eine super Möglichkeit zur Standortbestimmung nach dem Winter.“

41. Hegau-Bodensee-Crosslaufserie – Meersburg, 27.01.2019

Erstmalig ging es für die Crossläufer der Hegau Bodenseeregion auch in Meersburg an den Start. Vollkommen neu und ein bisschen unerwartet war die zu bewältigende Steigung auf der Strecke. Der Start war auf halber Höhe der Weinberge und es galt dann zunächst hinunter auf den Fahrradweg zu laufen um nach einigen hundert Metern wieder zurück auf Starthöhe zu steigen. Die Steigung alleine war bereits eine große Herausforderung …

Hier geht’s zum ausführlichen Bericht.

41. Hegau-Bodensee-Crosslaufserie – Reichenau, 13.01.2019

Am heutigen Sonntag fand der 1. Wettkampf des neuen Jahres und zugleich der 3. Lauf der Crosslauf-Serie 2018 / 2019 statt. Bei widrigen Bedingungen fanden sich unsere Crossläufer auf der Insel Reichenau ein und schlossen mit guten Ergebnissen ab.

Alle Ergebnisse wurden auf der Homepage der Crosslauf-Serie veröffentlicht. Folgt dazu einfach dem Link auf unserer Homepage unter dem Menü „Crosslaufserie“.

Hier geht’s zum Bericht.

41. Hegau-Bodensee-Crosslaufserie – Konstanz, 16.12.2018

Heute fand in Konstanz der 2. Lauf der Crosslaufserie Hegau-Bodensee bei winterlichen Bedingungen statt. Mit dabei wieder Athleten aus unserem Verein, die sich am frühen Sonntagmorgen im Schwaketental einfanden, um sich mit anderen Athleten aus dem Bezirk zu messen.

Alle Ergebnisse sind auf der Homepage der Crosslaufserie zu finden. Folgt dazu einfach dem Link auf unserer Homepage unter dem Menü „Crosslaufserie“.

Hier geht’s zum Bericht.

Ehrung Medaillengewinner bei Welt- und Europameisterschaften durch Kultusministerium, Stuttgart, 22.11.2018

Am vergangenen Donnerstag wurden im Neuen Schloss in Stuttgart die baden-württembergischen Medaillengewinnerinnen und -gewinner bei Welt- und Europameisterschaften der Jahre 2017 / 2018 geehrt. Von unserem Verein war Jens Kresalek (Bild, 2.v.r.) eingeladen, der in Madrid im vergangenen März Vize-Europameister im Speerwerfen wurde. Volker Schebesta, Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport (Bild, links), betonte in seiner Rede, dass Sport keine Altersgrenze kennt. „Seine Leistung mit Gleichgesinnten zu messen, ist eine Leidenschaft, die die ausgezeichneten Sportlerinnen und Sportler nie verloren haben“, sagte Schebesta. „Und da Dank die schärfste vorm der Bitte ist“, so der Staatssekretär weiter, „möchte ich Sie auffordern, sich weiter in den Vereinen zu engagieren und Vorbild zu sein.“

Derzeit laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison. Bereits im kommenden März finden im polnischen Torun die Weltmeisterschaften statt, an denen Jens wieder teilnehmen will. „Auszeichnung wie diese und der Moment des Erfolgs sind eine riesige Motivation, hart zu trainieren und auch im kommenden Jahr wieder an den Start zu gehen“, so Jens. Ab kommenden Jahr wird er dann in die nächst höhere Altersklasse M45 aufsteigen.

NEU: Fundsachen

Liebe Vereinsmitglieder!

Ab sofort besteht die Möglichkeit, Fundsachen an die Mailadresse „info.la.ptsv-konstanz“ät“gmx.de zu melden. Diese werden dann unter der Rubrik „Fundsachen“ auf der Homepage veröffentlicht.

Saisonausklang beim Herbst-Mehrkampf, Weingarten, 29./30.09.2018

Am 29. / 30.09.2018 fand in Weingarten der letzte Wettkampf unserer U18-Athleten und Aktiven statt und war zugleich der Ausklang einer langen Saison. Ein schöner Wettkampf bei sommerlichen Temperaturen, bei dem die Athleten wertvolle Erfahrungen im Mehrkampf sammeln konnten. Hier geht’s zum ausführlichen Bericht und einer kleinen Zusammenfassung der Saison.

Int. Senioren-Challenge 2018 in Rehlingen, 29.09.2018

Am kommenden Wochenende (29.09.2018) wird im saarländischen Rehlingen die Internationale Senioren-Challenge ausgetragen. Bei der 10. Jubiläums-Auflage dieser Veranstaltung treffen die Auswahlmannschaften der Altersklassen M40+, M50+, W40+ und W50+ von Deutschland, Frankreich und Belgien aufeinander und kämpfen dort in ihren Disziplinen im bewährten Austragungsmodus um wertvolle Punkte für ihre Mannschaft. Pro Wettbewerb und Altersklasse gehen je Land 2 Athleten / -innen an den Start. Dabei erhält der Sieger 7 Punkte, der Zweite 5 Punkte usw. In den vergangenen 3 Jahren hat sich die deutsche Mannschaft den Gesamtsieg erkämpft. Und natürlich ist dieses Ergebnis auch in diesem Jahr wieder das angestrebte Ziel.

Von unserem Verein wird, wie auch schon in den Jahren 2014 und 2016 (die Disziplinen wechseln immer von Jahr zu Jahr), Jens Kresalek (M40) im Speerwurf das deutsche Nationalteam verstärken. Er wurde nach den Deutschen Meisterschaften 2018 in Mönchengladbach, bei denen er den Titel errungen hatte, für diesen Wettbewerb vom DLV nominiert.

Sommer-Ferienprogramm des PTSV vom 30.07. – 03.08.2018

„Das diesjährige Sommer-Ferienprogramm für Kinder war wieder ein voller Erfolg!“, so lautet das Résumé des Trainerteams. Bei hochsommerlichen Temperaturen stand neben dem spielerischen Erlernen der leichtathletischen Disziplinen vor allem der Spaß und das gemeinsame Miteinander im Vordergrund.

Hier geht’s zum ausführlichen Bericht …

Deutsche Seniorenmeisterschaften 2018, Mönchengladbach, 29.06.-01.07.2018

Jens Kresalek (M40) gewinnt wieder Gold bei den Deutschen Meisterschaften!

Mit dem Ziel der erneuten Titelverteidigung im Speerwerfen reiste Jens am vergangenen Samstag ins Mönchengladbacher Grenzlandstadion. Bei nahezu idealen Bedingungen mit Sonnenschein, Temperaturen um die 30°C und leichtem Wind fand sich die Konkurrenz zusammen, um die Besten zu ermitteln. Jens konnte gut auf die wechselnden Winde reagieren und startete mit guten 53,29m in den Wettkampf. Eine gute Basis, um sich bis zum 4. Versuch kontinuierlich auf die Siegesweite von 55,09m zu steigern. Bis auf einen Wurf landeten alle Geräte zwischen 53 und 55 Metern. Mit einem Abstand von rund 3 Metern konnte er zum 5. Mal in Folge den Kampf um den Titel und die Goldmedaille für sich entscheiden. Dies war zugleich, neben der Deutschen Winterwurfmeisterschaft und der EM in Madrid, ein weiterer Saisonhöhepunkt. Jetzt steht erst mal Erholung und Urlaub an. Mit dem Sieg sollte auch der Nominierung für den Länderkampf Deutschland – Frankreich – Belgien Ende September nichts mehr im Wege stehen. „Das ist dann das Sahnehäubchen auf eine wieder mal tolle Saison“, wie er selbst meint.

Alle Ergebnisse unter leichtathletik.de/Ergebnisse .

Bezirksmeisterschaften U10/12, Singen, 09.06.2018

Am Samstag fanden schon fast traditions-gemäß im Singener Münchriedstadion die Bezirksmeisterschaften der jüngsten Athleten statt. Der PTSV Konstanz wurde durch Anna-Felina, Luise, Marlene, Chiara, Jule, Robin, Jakob und Tara vertreten. Der Wettkampf setzte sich aus den Disziplinen Schlagball, Weitsprung und 50m Sprint zusammen, wobei alle Leistungen in Punkte umgerechnet und am Ende addiert wurden. Leider spielte am Ende des Wettkampfs die Technik verrückt, so dass es dem Wettkampfbüro nicht mehr möglich war, die Ergebnisse zu ermitteln und die Siegerehrungen durchzuführen. Einzig allein in der Altersklasse W9 fand die Siegerehrung statt. Chiara wurde Bezirksmeisterin! Einen hervorragenden 6. Platz erreichte Anna-Felina. Zusammen mit Tara (Einzel Platz 9) belegte die Mannschaft den 2. Platz. Auch unsere anderen Athleten haben tolle Leistungen erbracht und um jeden Punkt gekämpft. Wozu es am Ende gereicht hat, werden wir sehen. Die Ergebnisse werden nachgereicht. Und es wird auch die Siegerehrung bei uns nachgeholt!!!

Update vom 13.06.2018: Die Ergebnislisten liegen nun vor. In der Altersklasse M09 belegte Jakob mit deutlichen Vorsprung Platz 1 und konnte den Bezirksmeistertitel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Robin belegte im gleichen Wettbewerb Platz 6. Eine Altersklasse höher in der W10 konnte sich Marlene über den Vize-Meistertitel freuen. Zusammen mit Jule (Platz 5) und Luise (Platz 11) wurde die Mannschaft 7. in der Gesamtwertung. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Die Ergebnisse sind zu finden auf ladv.de. Ein ausführlicher Bericht folgt.